2-Tage-Fachkonferenz

Cyber-Insurance

DER NEUE TREFFPUNKT FÜR ALLE AKTEURE DES DYNAMISCHEN MARKTES. EUROFORUM Konferenz30. Juni 2020 und 1. Juli 2020, Düsseldorf

Save the Date

Cyber Insurance 2020

am 30. Juni bis 1. Juli 2020 im Hyatt Regency Düsseldorf


Impressionen der Cyber Insurance 2019

» Zur Bildergalerie


Interviews zur Cyber Insurance Konferenz 2019

Jutta Berger, Szandra Sardy, Vincent Schwarz, Lutz Torbohm und Bengt von Toll sprechen mit dem Moderator Dr. Marc Surminski über die Cyber Insurance Konferenz 2019.

» Zu den Videos

Firmen fühlen sich bei Cyber unverstanden

Vielen Dank an bocquel-news für die Berichterstattung.
Juli 2019 - Die Goldgräberstimmung ist verflogen. Kunden und Versicherer werden sich der Risiken aus dem Netz und der Vernetzung zunehmend bewusst – und handeln mit unterschiedlichen Vorzeichen. Versicherer werden restriktiver. Dies wurde gestern in Düsseldorf bei der Euroforum-Konferenz „Cyber Insurance“ deutlich. Die Versicherer verlangen zu viele Informationen, honorieren Präventionsmaßnahmen nicht oder unterbreiten einfach kein Angebot. Nach der Goldgräberstimmung sind deutsche Versicherer bei Cyberrisiken offenbar zurückhaltender geworden.

» Zum Beitrag


Ernüchterung im Cyber-Markt

Vielen Dank an Versicherungswirtschaft für die Berichterstattung.
Autor: Monika Lier
Nach der Goldgräberstimmung sind deutsche Versicherer bei Cyberrisiken offenbar zurückhaltender geworden. "Jetzt, wo die Nachfrage der Kunden da ist, sind die Versicherer restriktiver geworden, haben teils sogar ihre Kapazitäten eingeschränkt. 2019 hat sich dies zwar wieder etwas entspannt. Die Explosion der Abschlüsse aber bleibt aus – obwohl die Kunden wollen", berichtete Johannes Behrends, Head of Specialty Cyber beim Makler Aon, auf der Euroforum-Konferenz "Cyber Insurance". Hätten sich die Versicherer 2011 noch unterboten und intensiv um Kunden geworben, habe sich die Prämie nach den ersten, größeren Schadenfällen im Markt teilweise verdoppelt. Zudem würden den Kunden sehr viel mehr Informationen abverlangt.

» Zum Beitrag


Cyber-Versicherung: Auf dem mühsamen Weg der Standardisierung

Vielen Dank an ZfV für die Berichterstattung.
Autor: Dr. Marc Surminski
Seit gut fünf Jahren kann man von einem Cyber-Markt in Deutschland sprechen. Aber trotz großer medialer Aufmerksamkeit und etlicher Schadenfälle lässt der große Durchbruch für die mit vielen Wachstumshoffnungen gestartete Sparte noch immer auf sich warten. Einen wesentlichen Grund für die bislang eher enttäuschende Marktentwicklung sehen manche Praktiker in der fehlenden Standardisierung des Angebots. Die GDV-Musterbedingungen seien ein wichtiger Schritt in die richtige Richtung gewesen, sagte Sabine Pawig-Sander, geschäftsführende Gesellschafterin des Spezialmaklers Erichsen, auf der Euroforum-Tagung Cyber-Insurance Anfang Juli in Düsseldorf.

» Zum Beitrag